Kostenloser Versand ab € 45,- Bestellwert
Blitzversand innerhalb von Deutschland
Über 2000 Produkte
Kostenlose Hotline 089 2606651

Malachit

Der grüne Malachit wird auch Hebammenstein, oder Atlaserz genannt und war bereits im alten Griechenland, Römischen Reich, alten China, bei den Ägyptern und bei den Maya bekannt. Der Name dieses Steins kommt vom griechischen Wort „malache“ (für Malve), da seine Farbe dem Laub dieses Baums ähnelt. Die Fundorte liegen vor allem in Zaire, sind aber dennoch weltweit verstreut. Der Malachit ist der Hauptstein der Sternzeichen Steinbock und Wassermann und wird dem Herzchakra zugeordnet.

 

Körperliche Heilwirkung:
Der Malachit lindert Beschwerden im Bereich des Herzens, schafft Linderung bei Regelschmerzen, er mindert krampfartige Schmerzen und Migräne. Zudem kann er Abhilfe bei Bandscheibenbeschwerden, Hexenschuss und Ischias-Problemen schaffen.

 

Heilwirkungen auf die Psyche: 
Der Malachit verbessert die Wahrnehmung, steigert die Konzentration und regt die Fantasie an. Durch mehr Ausgeglichenheit und Lebensfreude fördert dieser Stein die Lebensqualität und verhilft zu einer harmonischen Partnerschaft. In Zeiten von Liebeskummer kann er ein trostspendender Begleiter sein. 

 

Pflege:
Der Malachit sollte über Nacht mit Hämatit Trommelsteinen entladen und mit Hilfe eines Bergkristalls aufgeladen werden. Bei einem zu langen Wasserbad kann er seinen Glanz verlieren und bei Sonneneinstrahlung kann er ausbleichen.

 

Vorsicht ist bei der Anwendung geboten! Der Malachit sollte nur äußerlich verwendet werden, z.B. durch Auflegen. Malachit-Wasser und Malachit-Pulver sind giftig!

 

 

Dein Calerris-Team

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.